Rückblick 2016

Das 5. Expertennetzwerk Elektrotechnik Anfang Juni am Frankfurter Flughafen war eine umfassende Fachtagung für die Elektrotechnik-Branche.

Die vom Haus der Technik gemeinsam mit Ensmann Consulting organisierte Tagung wird in erster Linie wegen der fachlichen und didaktischen Qualifikation der Referenten besucht. Darüber hinaus bietet sie genügend Raum für den Austausch untereinander.

Die Referenten haben die Besucher sowohl mit juristischen Beiträgen rund um das Thema Betreiberverantwortung als auch mit aktuellen Praxisthemen begeistert. Hierzu zählten u.a. die Umsetzung der neuen Betriebssicherheitsverordnung, zentraler Erdungspunkt und Netzformen sowie Einkaufsstrategien für den Bereich der Elektrotechnik. Die Vorträge zur Delegation der Betreiberschaft haben gezeigt, dass dieses Thema für viele noch Neuland ist, zahlreiche Firmen diesen Weg jedoch beschreiten möchten. Im Fokus der Überlegungen stehen dabei bspw. elektrische Anlagen, vollständige, komplexe Liegenschaften sowie Forschungsgebäude und Rechenzentren.

Die Vorträge zur Betriebssicherheitsverordnung und Beschaffung im Bereich der Elektrotechnik haben deutlich gemacht, dass die staatlichen Regelwerke das Instrument der Gefährdungsbeurteilung als zentrales und wesentliches Element ansehen und den Arbeitgeber verpflichten, die Systematik der Gefährdungsbeurteilung bereits im Beschaffungsprozess vom Arbeitsmitteln und Anlagen zu verankern.

Das Expertennetzwerk Elektrotechnik zeichnet sich auch dadurch aus, dass inzwischen ein Großteil der Tagungsteilnehmer die Veranstaltung als festen Bestandteil in ihre Weiterbildungs- und Jahresveranstaltungsplanung berücksichtigen und jedes Jahr die Veranstaltung besuchen.
„Man kann durchaus behaupten, dass sich die Fachtagung im Laufe der letzten Jahre zu einem wahren Netzwerk für Fachleute und Führungskräfte im Bereich Elektrotechnik entwickelt hat.,“ so Dipl.-Ing. Bernd Hömberg vom Haus der Technik (HDT).

Entsprechend aktiv und lebhaft war der Austausch in den Pausen und im Rahmen des gemeinsamen Abendessen. Ein unvergessliches Highlight war auch die individuelle Führung durch die Gepäckförderanlage des Frankfurter Flughafens Fraport.

„Save the date“: Das 6. Expertennetzwerk findet am 30. und 31. Mai 2017 im Leonardo Hotel in Heidelberg (Pleikartsförster Str. 101) statt. Die Zusammenstellung der Vortragsthemen wird in den nächsten Monaten erfolgen. Die Abendveranstaltung wird durch den Elektrizitätsnetzbetreiber Stadtwerke Heidelberg Netze gestaltet.